Diskussion:Wissenschaft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wissenschaft als Rechtsbegriff[Bearbeiten]

Ich weiß nicht, ob man es mit einfließen lassen möchte, aber es sei angemerkt, dass Wissenschaft in der Grundrechtsdogmatik eine abweichende Bedeutung hat. Im Zusammenhang mit Art. 5 GG wird Wissenschaft als Oberbegriff von Forschung und Lehre verstanden. --80.140.92.169 22:46, 23. Sep. 2006 (CEST)

Unklarheiten bei Unterbegriffen[Bearbeiten]

Ich kann mit der Systematik 3 x „Aufteilung“ und 1 x „Bereiche“ und den darin enthaltenen UB so rein gar nichts anfangen. Sollte man nicht lieber alles alphabetisch ordnen? --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 18:26, 11. Dez. 2017 (MEZ)

Ich blick auch nich, was da für ein Sinn hintersteckt/hinterstecken soll. - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 18:38, 23. Dez. 2018 (MEZ)

Englische Übersetzung[Bearbeiten]

@WhatamIdoing: I have changed your knowledge-generating to academic discipline. What do you think about that? Greetings, Peter -- 09:25, 23. Mai 2018 (MESZ)

Peter, yes, I agree to that. I wondered about perhaps "scholarly" (another adjective, unfortunately), but I like "academic discipline". WhatamIdoing (Diskussion) 21:02, 23. Mai 2018 (MESZ)
Having thought it over, I think it's probably fair to have the "rough" translation listed, as it is a common bit of sloppiness. I've marked it as being an approximate translation, and perhaps that will help German speakers who want to be precise, as well as to help English speakers who can't figure out why a German speaker would talk about the "scientific" study of art, poetry, religion, etc. WhatamIdoing (Diskussion) 17:55, 18. Sep. 2018 (MESZ)