Diskussion:Kunstraub

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aufteilung notwendig?[Bearbeiten]

Hallo,

ist die Aufteilung in [a] und [b] notwendig? Ich hätte sie - wie in unseren Referenzen - weggelassen. Zumal ja nicht bei (während) Ausgrabungen geplündert wird, sonst bereits davor. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 18:44, 26. Nov. 2018 (MEZ)

Man kann es auch zusammenfassen. Nach meinem Empfinden ist aber das Bild vor meinen Augen / die Umgebung eine ganz andere: einmal ein cleanes Museum und das andere Mal eine staubige Wüste (am anderen Ende der Welt). Auf b) käme dann keiner so einfach. (Es ist ja auch nicht [2] sondern [1a] und [1b], das soll schon einen Zusammenhang signalisieren.) Ich finde, dass der Unterschied selbst in den "guten" Referenzen eben gar nicht zur Geltung kommt (siehe DWDS, Duden). Meines Erachtens trägt ein a) und b) zur Verdeutlichung bei. Wir müssen uns auch nicht sklavisch an die Referenzen halten. Zumal die aus meiner Sicht hier eher knapp sind. Ausführlicher / (besser?) dürfen wir immer sein …
>Zumal ja nicht bei (während) Ausgrabungen geplündert wird, sonst bereits davor.
Naja, erstmal muss die Ausgrabungstätte entdeckt sein. In Ägypten, wo seit über 100 Jahren ausgegraben wird, fände ich eine zeitliche Trennung problematisch, da wurde und wird durchaus während der Ausgrabung geplündert. Warum werden sonst heute teilweise Wachen neben die Ausgrabungsstelle gestellt? Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 09:49, 27. Nov. 2018 (MEZ)