Diskussion:Geschmacksache

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Lemmaverweis[Bearbeiten]

@Udo: Du hast einen eingefügt. Ist eine gute Idee, ich hätte ihn allerdings andersherum gemacht. Als ich las, dass ich Geschmackssache geschrieben hatte (Spezial:Diff/9960802) dachte ich zuerst an einen Tippfehler, recherchierte aber dann, dass es dieses Wort tatsächlich gibt. Was meinen der Formatierer, der Brettchenweber, Alexander, der Seidenkäfer und Freigut, welche Form die üblichere ist. Ich glaube, es gibt da auch so Wörterhäufigkeitszählungen im Netz. Gruß in die Runde, Peter, 17:45, 12. Feb. 2024 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Dürfte laut Ngram-Viewer schon korrekt so sein, sie hier. Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:52, 12. Feb. 2024 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Danke! Peter, 17:54, 12. Feb. 2024 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
So auch laut Cosmas – und zwar überall deutlich häufiger Geschmackssache: A, CH, D, L. Gruss, --Freigut (Diskussion) 18:19, 12. Feb. 2024 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Korpussusche der Uni Leipzig: Geschmackssache vs. Geschmacksache. Viele Grüße Brettchenweber (Diskussion) 18:47, 12. Feb. 2024 (MEZ)Beantworten[Beantworten]