Diskussion:Dinosaurier

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wenn man von einem Dinosaurier spricht, spricht man eigentlich nur von einem Tier und nicht von einer ganzen Gruppe.-- Rhingdrache (D) 09:20, 7. Mrz 2007 (CET)

Stimmt, wenn man die Gruppe meint, dann wird der Plural verwendet "die Dinosaurier". Vielleicht sollte man das anmerken, was meinst Du? LG. --birdy (:> )=| 09:49, 7. Mrz 2007 (CET)

Lateinische Übersetzung[Bearbeiten]

Welche Quellen gibt es für dinosauros? Wenn es keine gibt, ist das Worterfindung. Für "dinosaurus" gibt es immerhin eine Weiterleitung in der lateinischen WP. - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 04:15, 30. Aug. 2016 (MESZ)

Ja, ohne Belege wäre das eine Worterfindung und dann sollte es hier auch nicht stehen.
Eine Büchersuche bei Google findet ein Beispiel in Nuntii Latini (Latinankieliset uutiset / News in Latin), Band IV, 1998. Beim Finnischen Nuntii Latini werden Nachrichten in Latein veröffentlicht und auch neue Wörter geschaffen. Laut der deutschen Wikipedia wurden die Nachrichten von 1989 oder 1992 bis 1999 auch in gedruckter Form veröffentlicht. Reicht das als Beleg aus? (Fürs englische Wiktionary wäre es ausreichend.)
Wenn man nun nur den Plural dinosauri findet, kann man ihn nicht zu einem Singular zuordnen, da dinosaurus und dinosauros den gleichen Plural dinosauri haben.
-Ikiaika (Diskussion) 05:21, 05:37, 30. Aug. 2016 (MESZ)
Ist sehr dürftig. - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 11:50, 30. Aug. 2016 (MESZ)
Leider ja. Bei toten Sprachen (z.B. Gotisch, Althochdeutsch, Altlatein) und Minderheitenheitensprachen (Neulatein, Niederdeutsch/Plattdeutsch) findet man des Öfteren nur wenige Belege.
Im englischen Wiktionary ist es so, daß es für unterschiedliche Sprachen unterschiedliche Anforderungen gibt. Dort benötigt man drei Zitate für ein deutsches oder englisches Wort, aber nur einen Beleg bei toten Sprachen und einigen Minderheitensprachen. Dort gibt es zwar auch die Vorlage en:Template:LDL, die darauf hinweisen soll, daß ein Wort selten ist, aber bei toten Sprachen und auch bei Neulatein wird sie wohl nicht verwendet.
Zuerst könnte man den Hinweis Neulateinisch ergänzen, da Wörter wie Dinosaurier im 19. Jahrhundert entstanden. Bei der schlechten Beleglage und in Ahnlehnung an die Vorlage LDL könnte man dann selten oder Hapaxlegomena ergänzen. Allerdings könnten zahlreiche Wörter der Kategorie:Neulatein selten sein und Erfindungen oder Vorschläge (protologisms) von Carolus Egger und Hans Meier sein. mammographia fand ich nur als Akkusativ Singular mammographiam in diesem PDF vom Vatikan: "Die 17 mensis Octobris anno 1991 mammographiam subiit et echographiam [...]". Übersetzen wurde ich das grob als "Am Tag 17 (oder 17. Tag?) des Monats Oktober im Jahre 1991 unterzog er/sie/es sich der Mammographie und Echographie [...]". Wenn man also hier einen Zusatz einfügt, so sollte man ihn auch bei Mammografie ergänzen. -Ikiaika (Diskussion) 19:36, 30. Aug. 2016 (MESZ)
Ich bin für das Entfernen dieser Übersetzung, wenn es keine seriösen Belege gibt. - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 19:42, 30. Aug. 2016 (MESZ)
radiobremen.de und das finnische Nuntii Latini sind seriöse Quellen. vatican.va ist christlich und kirchlich geprägt, aber deshalb nicht unseriös. Carolus Eggers Lexikon könnte zwar Neologismen enthalten, aber dadurch sollte es nicht unseriös werden.
Weitere Belege und Beispiele:
  • De dinosauris (Textprobe als PDF, enthält nur den Plural). Da bei leolatinus.de lateinische Werke verkauft werden, die Seite also kommerziell arbeitet, die Seite ein Impressum hat und da die Textprobe nicht schlecht aussieht, würde ich das als seriös bezeichnen.
  • Ephemeris (eine lateinische Nachrichtenseite, enthält nur den Plural) verwendete das Wort ebenfalls. Ich sehe keinen Grund, warum sie unseriös sein sollte. Nikolaus Groß von leolatinus.de schrieb dort diesen Artikel und schule-bw.de verweist auf die Seite.
  • Jose Juan del Cols Wörterbuch Diccionario auxiliar: español-latino para el uso moderno del Latín (2007, S. 334) enthält "dinosaurio: dinosaurus, i m. Sin: tyrannosaurus". Das Synonym sieht fragwürdig aus, aber Dinosaurier/Dinosaurus und Tyrannosaurier/Tyrannosaurus könnten wörtlich übersetzt das gleiche bedeuten.
  • Neues Latein Lexikon. Lexicon recentis latinitatis (Mathias Lempertz GmbH, 1998, Übersetzung des italienischen Originals, das 1992 von Libraria Editoria Vaticana herausgebracht wurde) mit lateinischem Vorwort von Carolus Egger enthält "Dinosaurier, m. dinosaurus, i, m.". Das könnte das durch Vorlage:Lit-Carolus Egger: Neues Latein-Lexikon erwähnte Werk sein oder eine E-Buch-Ausgabe davon sein. Die Autorenangabe der Vorlage sollte dann zwar ungenau sein, denn im Werk heißt es "Übersetzung aus dem Italienischen: Stefan Feihl, Carmen Grau, Heinrich Ofen Alexandra Panella", aber das betriff die Vorlage und nicht das Lexikon.
Nochmal zum finnischen Nuntii Latini: dinosauros könnte auch ein Akkusativ Plural sein und "[...] censet dinosauros [...] fuisse." könnte einen AcI enthalten (Akkusativ dinosauros mit Infinitiv fuisse). Ich werde daher die Übersetzung entfernen. Vor einem Wiedereinsetzen sollte dann ein besserer Beleg angeführt werden oder das Beispiel übersetzt werden, um deutlich zu belegen, daß es ein Nominativ Singular und kein Akkusativ Plural ist.
-Ikiaika (Diskussion) 21:12, 30. Aug. 2016 (MESZ)

Englisch[Bearbeiten]

Zum Kommentar "das eine ist extrem veraltet und das andere gibts nich":

  • Im The Chambers Dictionary (Indien, 2000) ist es ohne Anmerkung "dinosaur or deinosaur" und in jüngerer englischer Literatur findet man das Wort ebenfalls (z.B. Rick Bass: Where the Sea used to be. 1999, S. 204).
    Allerdings könnte das indische Werk ein Nachdruck eines älteren englischen Werkes sein und ein Beispiel aus dem 21. Jahrhundert fand ich nicht. Da könnte man auch einfach ein "(veraltet)" ergänzen.
  • dinosaurus gibt es, so wie es andere Wörter mit dem Wortbestandteil -saurus neben -saur gibt. Der übliche Plural ist dinosauri und der Plural dinosauruses ist seltener. Einige Beispiele:
    • Hanna Segal: Introduction to the Work of Melanie Klein.. Karnac Books, ein Nachdruck der New, enlarged edition, die ursprünglich 1973 veröffentlicht wurde, S. 44: "The next day he reported the following dream: He was walking in London hand in hand with a dinosaurus[.]"
    • Michael Nostrodamus: Planet Faeton: Ruins of the Third Rome. S. 127: "[...] the person will not survive, and will simply disappear from a planet surface, as a dinosaurus [...]"
    • Sven Hedin: Riddles of the Gobi Desert. New Delhi, 2002 (ursprünglich: London, 1933), S. 311: "The dinosauri occur in the upper parts of the lower Jurassic strata."
    • George W. Peck: The Peck's Bad Boy Megapack. 9 Classic Books. 2015, S. 411 (Geschichte: Peck's Bad Boy with the Cowboys): "He said he could hear the dinosauruses for miles [...]"
    • S. I. Venetsky: On Rare and Scattered Metals: Tales about Metals. 1983, S. 39: "Although it is true that scientists cannot resurrect the dinosauri or pterodactyls [...]"
    • Lutheran Survey Publishing, 1919: "In the latter repose the skeletons of two dinosauri, extinct animals of the Mesozoic age [...]"
    Man kann zahlreiche weitere Beispiele finden.
-Ikiaika (Diskussion) 05:21, 30. Aug. 2016 (MESZ)