Dialektsprecher

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dialektsprecher (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Dialektsprecher die Dialektsprecher
Genitiv des Dialektsprechers der Dialektsprecher
Dativ dem Dialektsprecher den Dialektsprechern
Akkusativ den Dialektsprecher die Dialektsprecher

Worttrennung:

Di·a·lekt·spre·cher, Plural: Di·a·lekt·spre·cher

Aussprache:

IPA: [diaˈlɛktˌʃpʀɛçɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dialektsprecher (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die einen Dialekt beherrscht und spricht

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Dialekt und Sprecher

Synonyme:

[1] Mundartsprecher

Weibliche Wortformen:

[1] Dialektsprecherin

Beispiele:

[1] „Im Norden lag der Anteil der Dialektsprecher an der Bevölkerung schon in den 1970er Jahren in der Regel unter der Hälfte, im Süden in der Regel über zwei Dritteln.“[1]
[1] „Dialektsprecher sind in der Regel imstande, nicht nur entweder ihre Mundart oder die Hochsprache zu verwenden, sondern ebenfalls verschiedene Mischformen zwischen diesen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dialektsprecher
[*] canoo.net „Dialektsprecher
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDialektsprecher
[*] Duden online „Dialektsprecher

Quellen:

  1. Heinrich J. Dingeldein: Deutsch in Deutschland. In: Konturen. Magazin für Sprache, Literatur und Landschaft. Nummer Heft 1, 1992, Seite 29-33, Zitat Seite 32.
  2. Sascha W. Felix, Dagmar Kühl: Hierarchien phonologischer Regeln bei Dialektsprechern. In: Zeitschrift für Sprachwissenschaft. Nummer Heft 2, 1982, Seite 179-200, Zitat Seite 179.