Diagonalmatrix

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diagonalmatrix (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Diagonalmatrix die Diagonalmatrizen
Genitiv der Diagonalmatrix der Diagonalmatrizen
Dativ der Diagonalmatrix den Diagonalmatrizen
Akkusativ die Diagonalmatrix die Diagonalmatrizen

Worttrennung:

Di·a·go·nal·ma·t·rix, Plural: Di·a·go·nal·ma·t·ri·zen

Aussprache:

IPA: [diaɡoˈnaːlˌmaːtʁɪks]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Diagonalmatrix (Info)

Bedeutungen:

[1] Mathematik: quadratische Matrix, in der alle Elemente außerhalb der Hauptdiagonalen Null sind

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Wörtern diagonal und Matrix

Oberbegriffe:

[1] Matrix

Beispiele:

[1] „Eine Diagonalmatrix ist genau dann invertierbar, wenn keiner der Einträge auf der Hauptdiagonale 0 ist.“[1]
[1] Falls eine Matrix diagonalisierbar ist, existiert eine dazu ähnliche Diagonalmatrix.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Diagonalmatrix
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Diagonalmatrix

Quellen:

  1. Deutscher Wikipedia-Artikel „Diagonalmatrix“ (Stabilversion)