Dessin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dessin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Dessin

die Dessins

Genitiv des Dessins

der Dessins

Dativ dem Dessin

den Dessins

Akkusativ das Dessin

die Dessins

Worttrennung:

Des·sin, Plural: Des·sins

Aussprache:

IPA: [dɛˈsɛ̃ː]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛ̃ː

Bedeutungen:

[1] fortlaufende (Stoff-)Musterung
[2] Zeichnung, Plan, Entwurf

Herkunft:

von gleichbedeutend französisch dessein → fr (veraltet), dessin → fr[1]

Synonyme:

[1] Muster

Beispiele:

[1] Die Sitzbezüge sind in verschiedenen Dessins erhältlich.
[2]

Wortbildungen:

dessinieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dessin
[1, 2] Duden online „Dessin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDessin

Quellen:

  1. Duden. Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4., aktualisierte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007. ISBN 3-411-04164-1

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Design