Datenverarbeitung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Datenverarbeitung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Datenverarbeitung

die Datenverarbeitungen

Genitiv der Datenverarbeitung

der Datenverarbeitungen

Dativ der Datenverarbeitung

den Datenverarbeitungen

Akkusativ die Datenverarbeitung

die Datenverarbeitungen

Worttrennung:

Da·ten·ver·ar·bei·tung, Plural: Da·ten·ver·ar·bei·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈdaːtn̩fɛɐ̯ˌʔaʁbaɪ̯tʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Datenverarbeitung (Info)

Bedeutungen:

[1] EDV: die zielgerichtete Transformation von im Allgemeinen großen Datenmengen durch Menschen oder Maschinen nach einem vorgegebenen Verfahren

Herkunft:

Kompositum aus den Substantiven Daten und Verarbeitung

Oberbegriffe:

[1] Verarbeitung

Unterbegriffe:

[1] Auftragsdatenverarbeitung

Beispiele:

[1] Nachrichtenbezogene Computeranwendungen wie E-Mail oder VoIP können überwacht werden, nicht aber Datenverarbeitungen, die nicht nachrichten- oder kommunikationsbezogen sind (Textverarbeitung, Datenbanken, etc.)[1]
[1] Durch die Bearbeitung dieser Daten ist es möglich auf zusätzliche Untersuchungen zu verzichten, und die Bilder stehen uns durch die schnelle Datenverarbeitung sofort für die Diagnosestellung zur Verfügung.[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] elektronische Datenverarbeitung, manuelle Datenverarbeitung, maschinelle Datenverarbeitung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Datenverarbeitung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Datenverarbeitung
[1] canoonet „Datenverarbeitung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDatenverarbeitung
[1] Duden online „Datenverarbeitung

Quellen: