Bundesanwaltschaft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bundesanwaltschaft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Bundesanwaltschaft

die Bundesanwaltschaften

Genitiv der Bundesanwaltschaft

der Bundesanwaltschaften

Dativ der Bundesanwaltschaft

den Bundesanwaltschaften

Akkusativ die Bundesanwaltschaft

die Bundesanwaltschaften

Worttrennung:
Bun·des·an·walt·schaft, Plural: Bun·des·an·walt·schaf·ten

Aussprache:
IPA: [ˈbʊndəsˌʔanvaltʃaft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bundesanwaltschaft (Info)

Bedeutungen:
[1] beim Bundesgerichtshof ansässige Staatsanwaltschaft
[2] beim Bundesverwaltungsgericht ansässige Anwaltschaft, die das öffentliche Interesse vertritt

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Bund und Anwaltschaft sowie dem Fugenelement -es

Oberbegriffe:
[1] Anwaltschaft

Beispiele:
[1] „2010 erhob die Bundesanwaltschaft Anklage gegen Verena Becker wegen des Vorwurfs der Mittäterschaft an dem Anschlag auf Buback.“[1]
[1] „Die Bundesanwaltschaft wollte den brisanten Fall nicht den sächsischen Behörden überlassen und hat die Ermittlungen selbst übernommen.“[2]
[2]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] die Bundesanwaltschaft erhebt Anklage, die Bundesanwaltschaft geht gegen jemanden vor

Wortbildungen:
Generalbundesanwaltschaft

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „Bundesanwaltschaft
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bundesanwaltschaft
[*] canoonet „Bundesanwaltschaft
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBundesanwaltschaft
[1, 2] Duden online „Bundesanwaltschaft
[1] wissen.de – Wörterbuch „Bundesanwaltschaft
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Bundesanwaltschaft
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Bundesanwaltschaft

Quellen:

  1. wissen.de – Lexikon „Verena Becker
  2. Walter Wüllenweber: Timo – ein deutscher Terrorist. In: Stern. Nummer Heft 10, 2017, Seite 42–47, Zitat Seite 44.