Buchtitel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Buchtitel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Buchtitel

die Buchtitel

Genitiv des Buchtitels

der Buchtitel

Dativ dem Buchtitel

den Buchtiteln

Akkusativ den Buchtitel

die Buchtitel

Worttrennung:

Buch·ti·tel, Plural: Buch·ti·tel

Aussprache:

IPA: [ˈbuːxˌtiːtl̩], [ˈbuːxˌtɪtl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Buchtitel (Info)

Bedeutungen:

[1] Name eines Buches

Abkürzungen:

[1] Bucht.

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Buch und Titel

Synonyme:

[1] Titel

Gegenwörter:

[1] Zeitschriftentitel, Zeitungstitel

Oberbegriffe:

[1] Buch, Titel

Beispiele:

[1] Der Buchtitel ist: „Der Name der Rose“.
[1] „Aus der Besprechung ging klar hervor, dass dem guten Kritiker nicht im Geringsten aufgefallen war, dass das Verschwinden, auf das der Buchtitel hinweist, in Wirklichkeit nicht auf die Menschen anspielt, die im Roman verschwinden, sondern darauf, dass in ihm der sonst allgegenwärtige Buchstabe E nicht vorkommt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Buchtitel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Buchtitel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBuchtitel

Quellen:

  1. Sindri Freysson: E-Mail. In: Ursula Giger, Jürgen Glauser (Hrsg.): Niemandstal. Junge Literatur aus Island. Mit einem Gleitwort von Hallgrímur Helgason. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2011, Seite 217-232, Zitat Seite 219. ISBN 978-3-423-14041-6.