Blitzmädchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blitzmädchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Blitzmädchen

die Blitzmädchen

Genitiv des Blitzmädchens

der Blitzmädchen

Dativ dem Blitzmädchen

den Blitzmädchen

Akkusativ das Blitzmädchen

die Blitzmädchen

Worttrennung:

Blitz·mäd·chen, Plural: Blitz·mäd·chen

Aussprache:

IPA: [ˈblɪt͡sˌmɛːtçən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Blitzmädchen (Info)

Bedeutungen:

[1] Geschichte: junge Frauen, die als Wehrmacht- und Nachrichtenhelferinnen im zweiten Weltkrieg an der Front dienten
[2] veraltend, scherzhaft: sehr tüchtiges Mädel

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Blitz und Mädchen

Synonyme:

[1] Blitzmädel, Wehrmachthelferin

Beispiele:

[1] „Viele Frauen erzählen mit mädchenhaften Stolz von der "schicken" Uniform, die die Nachrichtenhelferinnen trugen und die ihnen den Spitznamen "Blitzmädchen" einbrachte: "Graues Kostüm mit Krätzchen. Und darauf der Blitz. Deshalb der Name Blitzmädchen."“[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Blitzmädchen
[2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Blitzmädchen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Blitzmädchen

Quellen:

  1. Sirku Plötner: Blitzmädchen, in: Frankfurter Rundschau vom 15. Dezember 2003