Blattgräber

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blattgräber (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Blattgräber

die Blattgräber

Genitiv des Blattgräbers

der Blattgräber

Dativ dem Blattgräber

den Blattgräbern

Akkusativ den Blattgräber

die Blattgräber

Worttrennung:
Blatt·grä·ber, Plural: Blatt·grä·ber

Aussprache:
IPA: [ˈblatˌɡʁɛːbɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Blattgräber (Info)

Bedeutungen:
[1] Zoologie, veraltet, nur Plural: Familie der Käfer (Coleoptera)
[2] Zoologie, veraltet: Bezeichnung für einen nicht definierten Vertreter aus der Familie von [1]

Herkunft:
Kompositum aus dem Substantiv Blatt und der Ableitung zum Stamm des Verbs graben

Synonyme:
[1, 2] Blattroller, Blatthöhler
[1] fachsprachlich: Attelabidae

Oberbegriffe:
[1, 2] Käfer

Beispiele:
[1]
[2] „Andere Blattgräber bauen sich von abgebissenen Stücken der Weinbeerblätter eine Verwandlungshülse senkrecht auf einem Pfahle weit weg von dem Orte des Ausschnittes auf eine gar eigenthümliche Art.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Blattgräber
[1] Pierer’s Universal-Lexikon der Vergangenheit und Gegenwart. 4., umgearbeitete und stark vermehrte Auflage. 19 Bände. Altenburg 1857–1865 „Blattgräber

Quellen:

  1. C. A. Schönherr: Die Wunder der Thierwelt. J. G. Weber, Olbernhau 1855, Seite 42