Blastula

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Blastula (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Blastula

die Blastulae

Genitiv der Blastula

der Blastulae

Dativ der Blastula

den Blastulae

Akkusativ die Blastula

die Blastulae

[1] Die Blastula (2) bildet sich aus der Morula (1)

Worttrennung:

Blas·tu·la, Plural: Blas·tu·lae

Aussprache:

IPA: [ˈblastula]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Biologie: hohler Zellkörper, der im Verlauf der Furchung aus der Eizelle entsteht

Herkunft:

altgriechisch βλαστός (blastos) „der Keim, die Knospe, der Spross[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Blasenkeim

Beispiele:

[1] „Die Blastula wird durch weitere Ansammlung von Flüssigkeit im Inneren noch größer, so daß sie am fünften Tag nach der Befruchtung (beim Kaninchen) v mm groß ist. An dieser sonst ganz durchsichtigen Kugel sieht der aus mehreren Zellen bestehende Furchungskugelrest wie ein grauer Fleck aus, daher wird die Stelle Embryonalfleck genannt, an ihm vollzieht sich die Weiterentwicklung.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Blastula
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Blastula
[*] canoo.net „Blastula
[1] Duden online „Blastula

Quellen: