Bausparkasse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bausparkasse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Bausparkasse

die Bausparkassen

Genitiv der Bausparkasse

der Bausparkassen

Dativ der Bausparkasse

den Bausparkassen

Akkusativ die Bausparkasse

die Bausparkassen

Worttrennung:

Bau·spar·kas·se, Plural: Bau·spar·kas·sen

Aussprache:

IPA: [ˈbaʊ̯ʃpaːɐ̯ˌkasə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bausparkasse (Info)

Bedeutungen:

[1] Kreditinstitut, das auf die Finanzierung von Wohnungsbau spezialisiert ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs bausparen und dem Substantiv Kasse

Oberbegriffe:

[1] Finanzinstitut

Unterbegriffe:

[1] Landesbausparkasse

Beispiele:

[1] „Einerseits profitieren Bausparkassen von den zurzeit niedrigen Zinsen, die dem Geschäft wertvolle Impulse geben.“[1]
[1] „Mir fiel dieser Werbespot einer Bausparkasse ein, in dem die Tochter eines Alternativen aus der Bauwagensiedlung dem Vater von ihren Freunden erzählt, die in Häusern und Eigentumswohnungen leben.“[2]

Wortbildungen:

[1] Bausparkassengesetz, Bausparkassenverband

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bausparkasse
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bausparkasse
[*] canoonet „Bausparkasse
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBausparkasse
[1] The Free Dictionary „Bausparkasse
[1] Duden online „Bausparkasse

Quellen:

  1. http://www.gad.de/loesungen2/bausparkassen.html
  2. Hatice Akyün: Verfluchte anatolische Bergziegenkacke oder wie mein Vater sagen würde: Wenn die Wut kommt, geht der Verstand. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2014, ISBN 978-3-462-04699-1, Seite 91.