Baubewilligung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Baubewilligung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Baubewilligung

die Baubewilligungen

Genitiv der Baubewilligung

der Baubewilligungen

Dativ der Baubewilligung

den Baubewilligungen

Akkusativ die Baubewilligung

die Baubewilligungen

Worttrennung:

Bau·be·wil·li·gung, Plural: Bau·be·wil·li·gun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈbaʊ̯bəˌvɪlɪɡʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Baubewilligung (Info)

Bedeutungen:

[1] Bauwesen, österreichisch: die amtliche Genehmigung, einen Bau (Haus, Gebäude) zu erstellen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bau und Bewilligung

Synonyme:

[1] Baugenehmigung

Beispiele:

[1] Wir haben heuer die Baubewilligung erhalten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Baubewilligung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Baubewilligung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBaubewilligung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Baubewilligung
[*] canoonet „Baubewilligung
[1] Duden online „Baubewilligung
[1] Jakob Ebner: Duden, Wie sagt man in Österreich? Wörterbuch des österreichischen Deutsch. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04984-4, Seite 62, Artikel „Baubewilligung“