Baubetrieb

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Baubetrieb (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Baubetrieb

die Baubetriebe

Genitiv des Baubetriebes
des Baubetriebs

der Baubetriebe

Dativ dem Baubetrieb
dem Baubetriebe

den Baubetrieben

Akkusativ den Baubetrieb

die Baubetriebe

Worttrennung:

Bau·be·trieb, Plural: Bau·be·trie·be

Aussprache:

IPA: [ˈbaʊ̯bəˌtʁiːp]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Baubetrieb (Info)
Reime: -aʊ̯bətʁiːp

Bedeutungen:

[1] Einrichtung, die Arbeiten im Baugewerbe ausführt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bau und Betrieb

Oberbegriffe:

[1] Betrieb

Beispiele:

[1] „Der Baubetrieb hatte auf einen Tipp des Bezirks hin das Schwimmbecken elf Zentimeter zu kurz gebaut.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Baubetrieb
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Baubetrieb
[*] canoonet „Baubetrieb
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBaubetrieb
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Baubetrieb

Quellen:

  1. Heute vor 25 Jahren wurde Marzahn gegründet / Gerd Cyske war der erste Bürgermeister: Am Schwimmbecken fehlten elf Zentimeter. In: Berliner Zeitung Online. 5. Januar 2004, ISSN 0947-174X (URL, abgerufen am 16. Juli 2017).