Apartheidpolitik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Apartheidpolitik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Apartheidpolitik

Genitiv des Apartheidpolitik

Dativ dem Apartheidpolitik

Akkusativ den Apartheidpolitik

Worttrennung:

Apart·heid·po·li·tik, kein Plural

Aussprache:

IPA: [aˈpaːɐ̯thaɪ̯tpoliˌtiːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Apartheidpolitik (Info)

Bedeutungen:

[1] Politik: Politik in Südafrika, die strikte Rassentrennung betrieb

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Apartheid und Politik

Beispiele:

[1] „Die südafrikanische Regierung will sich nicht vorwerfen lassen, sie betreibe ihre Apartheidpolitik nicht konsequent und strikt genug.“[1]
[1] „Im unabhängigen Südafrika gipfelte diese Entwicklung in der Apartheidpolitik, die bis 1994 bestand, als Nelson Mandela Präsident wurde.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Apartheidpolitik
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonApartheidpolitik
[1] The Free Dictionary „Apartheidpolitik
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Apartheidpolitik
[*] canoo.net „Apartheidpolitik
[1] Duden online „Apartheidpolitik

Quellen:

  1. Die Zeit, 18.05.1973, Nr. 21; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Apartheidpolitik
  2. Björn Berge: Atlas der verschwundenen Länder. Weltgeschichte in 50 Briefmarken. dtv, München 2018 (übersetzt von Günter Frauenlob, Frank Zuber), ISBN 978-3-423-28160-7, Seite 73. Norwegisches Original 2016.