Anstreicher

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anstreicher (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Anstreicher

die Anstreicher

Genitiv des Anstreichers

der Anstreicher

Dativ dem Anstreicher

den Anstreichern

Akkusativ den Anstreicher

die Anstreicher

Worttrennung:

An·strei·cher, Plural: An·strei·cher

Aussprache:

IPA: [ˈanˌʃtʁaɪ̯çɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Anstreicher (Info)

Bedeutungen:

[1] jemand, der berufsmäßig Wände verputzt

Herkunft:

Deverbativ von anstreichen

Synonyme:

[1] Tünchner, Verputzer

Weibliche Wortformen:

[1] Anstreicherin

Oberbegriffe:

[1] Handwerker

Beispiele:

[1] „Durch die im Folgenden angeführten Belege ist die fachliche Qualifikation zum Antritt des Handwerks der Maler und Anstreicher (§ 94 Z 47 GewO 1994) als erfüllt anzusehen: […]“[1]
[1] „Nach seiner Ausbildung zum Maler und Anstreicher war er zunächst beim Circus Rebernigg und im Winter bei der Wien-Film im Atelier Rosenhügel als Dekorationsmaler beschäftigt, dann bei der Österreichischer Tele Film.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Maler und Anstreicher

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Anstreicher
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anstreicher
[*] canoonet „Anstreicher
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Anstreicher
[1] The Free Dictionary „Anstreicher
[1] Duden online „Anstreicher

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: anreicherst, erratischen, transchiere