Anspruchslosigkeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anspruchslosigkeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Anspruchslosigkeit

die Anspruchslosigkeiten

Genitiv der Anspruchslosigkeit

der Anspruchslosigkeiten

Dativ der Anspruchslosigkeit

den Anspruchslosigkeiten

Akkusativ die Anspruchslosigkeit

die Anspruchslosigkeiten

Worttrennung:

An·spruchs·lo·sig·keit, Plural: An·spruchs·lo·sig·kei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈanʃpʀʊχsloːzɪçkaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Anspruchslosigkeit (Info)

Bedeutungen:

[1] geringer geistiger Wert, nur der Unterhaltung dienend

Beispiele:

[1] Heutzutage wird vielfach die Anspruchslosigkeit des Fernsehens beklagt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAnspruchslosigkeit
[1] The Free Dictionary „Anspruchslosigkeit
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anspruchslosigkeit
[*] canoo.net „Anspruchslosigkeit