Altlatein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Altlatein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Altlatein
Genitiv (des Altlatein)
(des Altlateins)
Altlateins
Dativ (dem) Altlatein
Akkusativ (das) Altlatein

Nebenformen:

Altlateinisch

Worttrennung:

Alt·la·tein, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈaltlaˌtaɪ̯n]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Linguistik: diejenige Ausprägung der lateinischen Sprache vom 240 bis circa 75 vor Christus, die dem klassischen Latein direkt vorausging

Herkunft:

Determinativkompositum aus alt und Latein

Beispiele:

[1] „Unter dem Eindruck der griechischen poetischen Sprachen haben sich die Dichter des Altlateins noch bemüht, die Vielfalt griechischer Komposita für das Lateinische fruchtbar zu machen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Altlatein
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAltlatein

Quellen:

  1. Manfred Landfester: Einführung in die Stilistik der griechischen und lateinischen Literatursprachen. Mit einem Beitrag von Barbara Kühn über Formen des Prosarhythmus. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 1997. ISBN 978-3534104581. Seite 74