Altöl

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Altöl (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Altöl

die Altöle

Genitiv des Altöles
des Altöls

der Altöle

Dativ dem Altöl
dem Altöle

den Altölen

Akkusativ das Altöl

die Altöle

Worttrennung:
Alt·öl, Plural: Alt·öle

Aussprache:
IPA: [ˈaltˌʔøːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Altöl (Info)

Bedeutungen:
[1] bereits gebrauchtes, verschmutztes Öl

Herkunft:
Determinativkompositum aus alt und Öl

Oberbegriffe:
[1] Öl, Flüssigkeit

Beispiele:
[1] Altöl muss umweltschonend entsorgt werden.[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] das Altöl entsorgen, sammeln

Wortbildungen:
[1] Altölentsorgung, Altöltank, Altölverordnung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Altöl
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Altöl
[*] canoonet „Altöl
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAltöl
[1] The Free Dictionary „Altöl

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Aldol