Allelopathie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Allelopathie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Allelopathie

die Allelopathien

Genitiv der Allelopathie

der Allelopathien

Dativ der Allelopathie

den Allelopathien

Akkusativ die Allelopathie

die Allelopathien

Worttrennung:

Al·le·lo·pa·thie, Plural: Al·le·lo·pa·thi·en

Aussprache:

IPA: [aˌleːlopaˈtiː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Allelopathie (Info)
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Biologie: Ein Vorgang, bei dem sich ein Lebewesen durch Ausscheidung von toxischen Substanzen in die Umgebung einen Konkurrenzvorteil verschafft

Oberbegriffe:

[1] biologische Interaktion

Beispiele:

[1] Allelopathie wird unter anderem bei Walnuss und Eukalyptus vermutet.
[1] Im Freiland wurde Allelopathie bisher nicht nachgewiesen.

Wortbildungen:

allelopathisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Allelopathie
[1] canoonet „Allelopathie

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Allopathie