Akkordeonspieler

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Akkordeonspieler (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Akkordeonspieler

die Akkordeonspieler

Genitiv des Akkordeonspielers

der Akkordeonspieler

Dativ dem Akkordeonspieler

den Akkordeonspielern

Akkusativ den Akkordeonspieler

die Akkordeonspieler

[1] ein Akkordeonspieler

Worttrennung:

Ak·kor·de·on·spie·ler, Plural: Ak·kor·de·on·spie·ler

Aussprache:

IPA: [aˈkɔʁdeɔnˌʃpiːlɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Akkordeonspieler (Info)

Bedeutungen:

[1] (männliche) Person, die Akkordeon spielt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Akkordeon und Spieler

Synonyme:

[1] Akkordeonist

Weibliche Wortformen:

[1] Akkordeonspielerin

Oberbegriffe:

[1] Musiker

Beispiele:

[1] Aus einem Aufenthalt in Rio de Janeiro entstand 1987 das Album Let’s Vamos (Sonet) mit dem brasilianischen Akkordeonspieler Sivuca.[1]
[1] „Mit Chris Strachwitz vom Label Arhoolie und dem Filmemacher Les Blank flog er nach San Antonio und traf den Akkordeonspieler Flaco Jiménez, eine Freundschaft entstand.“[2]
[1] „Für die rund 250 Abgesandten aus der ganzen Deutschschweiz, die 103 Vereine und etwa 1900 Akkordeonspieler vertreten, müssen die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt und das Mittagessen organisiert werden. Ein Konzert dürfen die Kreuzlinger Akkordeonspieler im Dreispitz-Saal auch noch geben.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Akkordeonspieler
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Akkordeonspieler
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAkkordeonspieler
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Akkordeonspieler

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Ulf Wakenius
  2. Ry Cooder: Frechheit schafft Freiheit. Abgerufen am 28. Juni 2018.
  3. Sie kümmern sich ums Akkordeon. Abgerufen am 28. Juni 2018.