Ahmadiyya

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ahmadiyya (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Ahmadiyya
Genitiv der Ahmadiyya
Dativ der Ahmadiyya
Akkusativ die Ahmadiyya

Alternative Schreibweisen:

Ahmadija, Ahmadijja

Worttrennung:

Ah·ma·di·yya, kein Plural

Aussprache:

IPA: [aχmadˈiːja]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] eine religiöse Konfession, etwa: Ahmad·tum

Herkunft:

[1] Abgeleitet von Ahmad

Synonyme:

[1] Qadianismus (aus der Stadt Qadian stammend)

Oberbegriffe:

[1] Monotheismus, Islam (strittig)

Beispiele:

[1] Die Ahmadiyya ist eine in Qadian (Indien) gegründete islamische Konfession.
[1] Die Ahmadiyya-Bewegung wurde von Mirza Ghulam Ahmad ins Leben gerufen.
[1] Buddha, Konfuzius, Krishna oder Zoroaster sind für die Ahmadiyya genauso Propheten wie Moses und Jesus.[1]

Wortbildungen:

Ahmadi, Ahmadiyyat, Ahmadiyya-Bewegung, Ahmadiyya-Gemeinschaft, Ahmadiyya-Organisation (→ Ahmadiyya-Jugendorganisation)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Ahmadiyya
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAhmadiyya

Quellen:

  1. Propheten: Hatte jedes Volk einen Propheten?

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: armadillo