Aemilianus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aemiliānus (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Kognomen[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Aemiliānus Aemiliānī
Genitiv Aemiliānī Aemiliānōrum
Dativ Aemiliānō Aemiliānīs
Akkusativ Aemiliānum Aemiliānōs
Vokativ Aemiliāne Aemiliānī
Ablativ Aemiliānō Aemiliānīs

Worttrennung:

Aemi·li·a·nus, Plural: Aemi·li·ani

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] römisches Cognomen

Weibliche Namensvarianten:

[1] Aemiliana

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Asellius Aemilianus, Fulvius Aemilianus, Mussius Aemilianus, Publius Cornelius Scipio Aemilianus Africanus

Beispiele:

[1] De vita Asellii Aemiliani vobis narrabo.
Ich werde euch über das Leben Asellius Aemilianus’ erzählen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Aemilianus
[1] Wikipedia-Artikel „Liste römischer Cognomina
[1] behindthename.com „Aemilianus
[1] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1, „Aemilianus“, Seite 18