Absicherung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Absicherung (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Bedeutungen: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache (DWDS.de) hat 4 Bedeutungen

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Absicherung

die Absicherungen

Genitiv der Absicherung

der Absicherungen

Dativ der Absicherung

den Absicherungen

Akkusativ die Absicherung

die Absicherungen

Worttrennung:

Ab·si·che·rung, Plural: Ab·si·che·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈapˌzɪçəʁʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Maßnahme, die persönliche Risiken mindert oder im Schadensfall den Schaden ausgleicht
[2] Maßnahme, die einen gefährlichen Ort, zum Beispiel eine Gefahrenstelle oder einen Unfallort, für hinzukommende Personen sicherer macht

Sinnverwandte Wörter:

[1] Rückendeckung, Sicherheit, Sicherung
[2] Sichern

Gegenwörter:

[1] Risikomaximierung, Verunsicherung

Beispiele:

[1] Ich habe den Vertrag zu meiner Absicherung unterschrieben.
[1] Eine Rentenversicherung ist eine Absicherung gegen Armut im Alter.
[2] „Hierzu kann aus der Erfahrung mehrjähriger Tätigkeit bei der Autobahnpolizei empfohlen werden, Berufsanfänger zunächst zur Absicherung der Unfallstelle sowie zum Fertigen der Unfallskizze einzusetzen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Absicherung des Risikos
[2] Absicherung des Ortes/Platzes

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Absicherung
[*] canoonet „Absicherung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Absicherung
[1, 2] The Free Dictionary „Absicherung
[1] Duden online „Absicherung

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: gabunischer


Quellen: