Abscessus cerebri

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abscessus cerebri (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Abscessus cerebri

die Abscessus cerebri

Genitiv des Abscessus cerebri

der Abscessus cerebri

Dativ dem Abscessus cerebri

den Abscessus cerebri

Akkusativ den Abscessus cerebri

die Abscessus cerebri

Worttrennung:

Ab·sces·sus ce·re·bri, Plural: Ab·sces·sus ce·re·bri

Aussprache:

IPA: [apsˌt͡sɛsʊs ˈt͡seːʁebʁi], Plural: [apsˌt͡sɛsuːs ˈt͡seːʁebʁi]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abscessus cerebri (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] Medizin, fachsprachliche Fügung: der Gehirnabszess

Herkunft:

Wortverbindung aus dem medizinischen Fach-Substantiv Abscessus (der Abszess, das Eitergeschwür) und dem lateinischen Substantiv cerebrum (deutsch: das Gehirn)

Synonyme:

[1] Gehirnabszess

Beispiele:

[1] „Abscessus cerebri, Abscess im Hirn. Obgleich die Entzündung und Vereiterung des Hirns von derjenigen seiner Häute wesentliche Unterschiede darbietet, so kommt sie doch selten ganz rein und getrennt vor.“[1]
[1] „Zwei Fälle von Abscessus cerebri beobachtete Baucek.“[2]
[1] "Abscessus cerebri behandelten wir 2 Mal."[3]
[1] "Der Kranke starb in der folgenden Nacht. Die Section ergab einen Abscessus cerebri […]"[4]
[1] „Heftige Encephalitis […], welche infolge der Trepanation zuweilen beobachtet wurden, erfordern die in den Artikeln Abscessus cerebri, Fungus Fungus cerebri […] etc. angegebene Behandlung.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] „Handwörterbuch der gesammten Chirurgie und Augenheilkunde: zum Gebrauch für angehende Aerzte und Wundärzte. Ph - Z, Band 4“, Ernst Blasius, Enslin, 1838
[1] Duden, Wörterbuch medizinischer Fachbegriffe. 8. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-04618-8 (Redaktionelle Leitung: Ulrich Kilian), Seite 74, Artikel „Abszess“, dort als Teil fachsprachlich Fügung aufgeführt: „Abscessus …“ (generischer Nachweis)

Quellen: