Abbruchsieg

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abbruchsieg (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Abbruchsieg

die Abbruchsiege

Genitiv des Abbruchsieges
des Abbruchsiegs

der Abbruchsiege

Dativ dem Abbruchsieg
dem Abbruchsiege

den Abbruchsiegen

Akkusativ den Abbruchsieg

die Abbruchsiege

Worttrennung:

Ab·bruch·sieg, Plural: Ab·bruch·sie·ge

Aussprache:

IPA: [ˈapbʁʊxˌziːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abbruchsieg (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport, speziell Boxen: ein Sieg, der durch ein vorzeitiges Beenden (Abbruch) des Kampfes durch den Ringrichter zustande kommt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Abbruch und Sieg

Oberbegriffe:

[1] Sieg

Beispiele:

[1] „Henry Maske (Frankfurt an der Oder) verteidigt seinen Titel als Halbschwergewichtsweltmeister des Boxverbandes IBF durch einen Abbruchsieg in der neunten Runde gegen Ernesto Magdaleno (USA).“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 80
[1] canoonet „Abbruchsieg
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAbbruchsieg

Quellen:

  1. wissen.de – was geschah am „26. März 1994