1. Petrusbrief

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

1. Petrusbrief (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Wortverbindung, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ 1. Petrusbrief
Genitiv 1. Petrusbriefes
1. Petrusbriefs
Dativ 1. Petrusbrief
Akkusativ 1. Petrusbrief
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ der 1. Petrusbrief
Genitiv des 1. Petrusbriefes
des 1. Petrusbriefs
Dativ dem 1. Petrusbrief
Akkusativ den 1. Petrusbrief
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein 1. Petrusbrief
Genitiv eines 1. Petrusbriefes
eines 1. Petrusbriefs
Dativ einem 1. Petrusbrief
Akkusativ einen 1. Petrusbrief

Worttrennung:

1. Pe·trus·brief, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌeːɐ̯stɐ ˈpeːtʁʊsˌbʁiːf]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Theologie: Lehrbrief des Neuen Testamentes, der von dem Paulusschüler Silvanus verfasst und von Petrus, dem 1. Apostel, abgesandt sein soll

Abkürzungen:

[1] 1 Petr

Sinnverwandte Wörter:

[2] 2. Petrusbrief

Beispiele:

[1] Der 1. Petrusbrief „ist ein allgemeines Hirtenschreiben, gerichtet an mehrere römische Provinzen in Kleinasien.“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „1. Brief des Petrus“ für die synonyme Kurzform „1. Petrusbrief“
[1] Anton Grabner-Haider: Praktisches Bibellexikon. 8. Auflage, Freiburg, Basel, Wien, Herder 1985, ISBN 3-451-14819-6, Spalte 862, Artikel „Petrusbriefe“, dort auch „1. Petrusbrief“

Quellen:

  1. nach: Anton Grabner-Haider: Praktisches Bibellexikon. 8. Auflage, Freiburg, Basel, Wien, Herder 1985, ISBN 3-451-14819-6, Spalte 862, Artikel „Petrusbriefe“, dort auch „1. Petrusbrief“