0,2-Liter-Flasche

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

0,2-Liter-Flasche (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die 0,2-Liter-Flasche

die 0,2-Liter-Flaschen

Genitiv der 0,2-Liter-Flasche

der 0,2-Liter-Flaschen

Dativ der 0,2-Liter-Flasche

den 0,2-Liter-Flaschen

Akkusativ die 0,2-Liter-Flasche

die 0,2-Liter-Flaschen

Worttrennung:

0,2-Li·ter-Fla·sche, Plural: 0,2-Li·ter-Fla·schen

Aussprache:

IPA: [nʊlkɔmat͡svaɪ̯ˈliːtɐˌflaʃə], [nʊlkɔmat͡svaɪ̯ˈlɪtɐˌflaʃə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Flasche, in die 200 Milliliter eines flüssigen Stoffes gefüllt werden können

Oberbegriffe:

[1] Flasche

Beispiele:

[1] „Wo gibt es denn bitte eine 0,2-Liter-Flasche Zitronensaft oder eine 360-Gramm-Packung Wurst im Supermarkt?“[1]
[1] „Bei unseren Versuchen nahm die 1-Liter-PVC-Flasche im Vergleich zur 0,7-Liter-Glasflasche während einer 7wöchigen Lagerung zusätzlich 5,7 mg pro Liter Sauerstoff auf, die 0,2-Liter-Flasche mit einem Gewicht von 47 g 6 mg pro Liter und die 0,2-Liter-Flasche mit einem Gewicht von 26 g 7,3 mg pro Liter.“[2]
[1] „Wer ein TV-Programm sieht, in dem viel Alkohol vorkommt, trinkt dabei doppelt so viele alkoholische Getränke wie der Zuschauer eines Programms ohne hochprozentigen Inhalt. Das hat eine holländische Studie nachgewiesen. […] Am häufigsten griffen diejenigen Studienteilnehmer zu Kühlschrank-Drinks, die ‚American Pie‘ plus Alkoholwerbung sahen. Sie konsumierten im Schnitt während des Films drei 0,2-Liter-Flaschen alkoholische Getränke.“[3]
[1] „Ich zwinkere ihr zu, während ich die Reißverschlüsse meines Windbreakers öffne und aus jeder der beiden Taschen ein Fläschchen Wein ziehe. Nur kleine 0,2-Liter-Flaschen, damit sie nicht auffallen.“[4]
[1] „Die ‚Holzklasse‘ von Qantas ist überbucht […], sodass wir Sitze im Businessbereich bekommen. Für mich ist es das erste Mal, dass ich so privilegiert fliege – viel besser hätte die Reise nicht beginnen können. In den Seitentaschen des gepolsterten Sessels finde ich neben Hochglanzmagazinen zwei scheinbar vergessene 0,2-Liter-Flaschen Rotwein.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen:

  1. Lars-Thorben Niggehoff: Das kostet die Deutschen der Hamsterkauf. Wer klug einkauft, kann eine vierköpfige Familie für 90 Euro zehn Tage lang ernähren. In: Welt Online. 23. August 2016, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 13. April 2018).
  2. Hessische Lehr- und Forschungsanstalt für Wein-, Obst- und Gartenbau: Jahresbericht – Hessische Lehr- und Forschungsanstalt für Wein-, Obst- und Gartenbau. 1967, Seite 44 (eingesehen bei Google Books).
  3. TV verführt zum Trinken. Nicht nur Alkoholwerbung im Fernsehen reizt zum Trinken. Auch ein TV-Programm, in dem Alkohol fließt, lässt Fernsehzuschauer häufiger zur Flasche greifen. In: FOCUS Online. 4. März 2009, ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 13. April 2018).
  4. Stefan Schöner: Mehr Urlaub auf hoher See. 2012, ISBN 978-3-939408-18-5, Seite 39 (eingesehen bei Google Books).
  5. Mark Scheppert: Koalaland. 2013, ISBN 978-3-7322-3086-0, Seite 7 (eingesehen bei Google Books).