-zen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

-zen (Deutsch)[Bearbeiten]

Suffix[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich -ze
du -zt
er, sie, es -zt
Präteritum ich -zte
Konjunktiv II ich -zte
Imperativ Singular -ze!
Plural -zt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ge- -zt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:-zen

Nebenformen:

-sen, -schen

Worttrennung:

-zen

Aussprache:

IPA: [t͡sn̩], [t͡sən]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

[1] iteratives Verbalsuffix

Herkunft:

mittelhochdeutsch -(e)zen, althochdeutsch -azan[1][2]

Beispiele:

[1] schluchzen, duzen, ächzen

Wortbildungen:

siehe ausschließlich: Verzeichnis:Deutsch/Wortbildungen/-zen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „Zen

Quellen:

  1. Jacob Grimm: Deutsche Grammatik. Zweiter Theil. 2. Ausgabe, Göttingen bei Dieterich 1826, Seiten 216–219, 223, 995 f.
  2. Friedrich Jakob Schmitthenner: Teutonia. Ausführliche teutsche Sprachlehre, nach neuer wissenschaftlicher Begründung. 1. Buch. Niedere Sprachlehre. Joh. Christ. Hermannsche Buchhandlung, Frankfurt a. M. 1828, Seiten 205 f.