-tomia

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

-tomia (Latein)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ -tomia -tomiae
Genitiv -tomiae -tomiārum
Dativ -tomiae -tomiīs
Akkusativ -tomiam -tomiās
Vokativ -tomia -tomiae
Ablativ -tomiā -tomiīs

Worttrennung:
-to·mia, Plural: -to·mi·ae

Bedeutungen:
[1] neulateinisch: gebundenes Lexem mit der Bedeutung „Operative Öffnung, Schnitt“

Beispiele:
[1]

Wortbildungen:
[1] episiotomia, tracheotomia, gastrotomia

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Hans Meier: Medizinisches Wörterbuch Deutsch–Latein. 1. Auflage. Roderer Verlag, Regensburg 2004, ISBN 3-89783-435-9, Seite 18, Eintrag „Operative Öffnung, Schnitt“, lateinisch wiedergegeben mit „-tomia“

Quellen: