-chan

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

-chan (Japanisch)[Bearbeiten]

Suffix[Bearbeiten]

Anmerkung:

[1] Diese Umschrift wurde durch die Kultbewegung der Manga und Anime in der deutschen Sprache zumindest in Fankreisen sehr beliebt und findet insbesondere bei Nicknamen sehr häufig Verwendung. Im Japanischen wird das Suffix meistens nur an weibliche Namen gehängt und auch unter Fans sind es vorwiegend nur die Mädchen, die es benutzen, oft um ihre Niedlichkeit zu unterstreichen.

Bedeutungen:

[1] japanisches Suffix, welches an Namen gehängt wird, wenn
[a] die betreffende Person sehr viel jünger als der Sprecher, oder
[b] diesem sehr nahe steht, sogar ein Familienangehöriger ist

Herkunft:

aus chan, der Umschrift von ちゃん

Beispiele:

[1] Shin-chan, „Kanako-chan“, „Julia-chan“, „Anna-chan“, usw.