τέττα

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

τέττα (Altgriechisch)[Bearbeiten]

Interjektion[Bearbeiten]

Worttrennung:
τέτ·τα

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] episch: Anredeform für ältere Personen: Väterchen

Herkunft:
Vokativ[1] einer Nebenform zu τατᾶ (tata) → grc; etymologisch verwandt mit litauisch tėtis → lt[2]

Beispiele:
[1] „τὸν δ᾽ ἄρ᾽ ὑπόδρα ἰδὼν προσέφη κρατερὸς Διομήδης:
τέττα, σιωπῇ ἧσο, ἐμῷ δ᾽ ἐπιπείθεο μύθῳ:“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wilhelm Pape, bearbeitet von Max Sengebusch: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Griechisch-deutsches Handwörterbuch. Band 1: Α–Κ, Band 2: Λ–Ω. 3. Auflage, 6. Abdruck, Vieweg & Sohn, Braunschweig 1914. Stichwort „τέττα“.
[1] Henry George Liddell, Robert Scott, revised and augmented throughout by Sir Henry Stuart Jones with assistance of Roderick McKenzie: A Greek-English Lexicon. Clarendon Press, Oxford 1940. Stichwort „τέττα“.
[1] Wilhelm Gemoll: Griechisch-deutsches Schul- und Handwörterbuch. Von W. Gemoll und K. Vretska. 10. Auflage. Oldenbourg, München 2006, ISBN 978-3-637-00234-0, Seite 790

Quellen:

  1. Wilhelm Gemoll: Griechisch-deutsches Schul- und Handwörterbuch. Von W. Gemoll und K. Vretska. 10. Auflage. Oldenbourg, München 2006, ISBN 978-3-637-00234-0, Seite 790
  2. Hjalmar Frisk, Griechisches Etymologisches Wörterbuch: „τέττα
  3. Homer, Ilias, 4,411–412
Ähnliche Wörter: