ʻūmalu

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ʻūmalu (Hawaiianisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Worttrennung:

ʻū·malu

Bedeutungen:

[1] Bergkuppe, Felskuppe, Kliffkuppe
[2] Schatten unter einem Kliff oder Berg

Sinnverwandte Wörter:

[2] aka, huaka

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Mary Kawena Pukui, Samuel H. Elbert: Hawaiian Dictionary. Hawaiian–English, English–Hawaiian. Revised and enlarged edition. Honolulu: University of Hawaiʻi Press, 1986, ISBN 978-0-824-80703-0. Stichwort „ʻūmalu“.
[1] Lorrin Andrews: A Dictionary of the Hawaiian Language, to which is appended an English-Hawaiian Vocabulary and a chronological table of remarkable events. Honolulu: Henry M. Whitney, 1865. Stichwort „ʻūmalu“.

Verb[Bearbeiten]

Worttrennung:

ʻū·malu

Bedeutungen:

[1] einen Schatten werfen
[2] überschatten, verdüstern
[3] die Stirn runzeln, finster dreinblicken

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Mary Kawena Pukui, Samuel H. Elbert: Hawaiian Dictionary. Hawaiian–English, English–Hawaiian. Revised and enlarged edition. Honolulu: University of Hawaiʻi Press, 1986, ISBN 978-0-824-80703-0. Stichwort „ʻūmalu“.