überdies

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

überdies (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

über·dies

Aussprache:

IPA: [yːbɐˈdiːs], [ˈyːbɐˌdiːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild überdies (Info), Lautsprecherbild überdies (Info)

Bedeutungen:

[1] gehoben: zu einer Sache zusätzlich

Sinnverwandte Wörter:

[1] darüber hinaus, ferner, außerdem, obendrein, zudem, noch dazu

Beispiele:

[1] Kritiker warfen dem Schweizer überdies vor, sich bereichern zu wollen, weil abgesehen von der kostenlosen Internet- Wahl auch per SMS oder Telefonanruf abgestimmt werden kann - und dies kostet Geld.[1]
[1] „Überdies wuchs sich seine Berliner Kurzvisite bedrückend aus, sobald er in in- und ausländischen Zeitungen Berichte über Konzentrationslager in Oranienburg, Dachau und anderenorts las.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „überdies“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „überdies
[1] canoo.net „überdies
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonüberdies
[1] The Free Dictionary „überdies

Quellen:

  1. Christusstatue statt Neuschwanstein (Süddeutschte online, 08.07.2007)
  2. Günter Grass: Im Krebsgang. Eine Novelle. Steidl, Göttingen 2002, ISBN 3-88243-800-2, Seite 17.