übellaunig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

übellaunig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
übellaunig übellauniger am übellaunigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:übellaunig

Worttrennung:

übel·lau·nig, Komparativ: übel·lau·ni·ger, Superlativ: am übel·lau·nigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈyːbl̩ˌlaʊ̯nɪç]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] in einer schlechten Stimmung

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adjektiv übel und launig

Synonyme:

[1] griesgrämig, knatschig, mürrisch

Gegenwörter:

[1] launig

Beispiele:

[1] Heute bist du aber übellaunig, welche Laus ist dir denn über die Leber gelaufen?

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „übellaunig
[*] canoo.net „übellaunig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „übellaunig
[*] The Free Dictionary „übellaunig
[1] Duden online „übellaunig