Vamp

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vamp (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Vamp die Vamps
Genitiv des Vamps der Vamps
Dativ dem Vamp den Vamps
Akkusativ den Vamp die Vamps
[1] Louise Glaum, ein Vamp von 1920

Worttrennung:

Vamp, Plural: Vamps

Aussprache:

IPA: [vɛmp], Plural: [vɛmps]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] erotisch anziehende Frau, die gefühlskalt und berechnend ist

Herkunft:

erstmals 1914 im Zusammenhang mit dem amerikanischen Stummfilm A Fool There Was (Verfilmung von The Vampire von Rudyard Kipling) entlehnt von englisch vamp → en, dieses gekürzt aus vampire → enVampir[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Circe, Femme fatale

Oberbegriffe:

[1] Frau

Beispiele:

[1] Heute macht sie auf sexy Vamp mit dunkel umrandeten Augen.
[1] Doch auch wenn sich Megan Fox beruflich gern als sexy Vamp und Hollywood-Diva präsentiert, liebt sie es im Privatleben unkompliziert und bequem.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Vamp“, Seite 1116.
[1] Duden online „Vamp
[1] Wikipedia-Artikel „Vamp
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vamp
[1] canoo.net „Vamp
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVamp
[1] The Free Dictionary „Vamp

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 „Vamp“, Seite 947.