ADAC

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ADAC (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der ADAC
Genitiv des ADAC
des ADACs
Dativ dem ADAC
Akkusativ den ADAC

Aussprache:

IPA: [ˌaːdeːʔaːˈʦeː]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Allgemeiner Deutscher Automobil-Club

Sinnverwandte Wörter:

[1] Schweiz: ACS

Beispiele:

[1] Pack bitte den ADAC-Atlas noch ein.
[1] „Fast 300 000 Mitglieder sind nach Betrugsskandal aus dem ADAC ausgetreten.“[1]

Wortbildungen:

[1] ADAC-Mitglied, ADAC-Preis, ADAC-Skandal

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „ADAC
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ADAC
[1] canoo.net „ADAC
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonADAC
[1] The Free Dictionary „ADAC
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 108.

Quellen:

  1. auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 11 „Tops und Flops“