zu Händen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zu Händen (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung[Bearbeiten]

Nebenformen:

zu Händen von; in Österreich und der Schweiz: zu Handen,[1] zuhanden

Worttrennung:

zu Hän·den

Aussprache:

IPA: [t͡su ˈhɛndən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild zu Händen (Info)

Bedeutungen:

[1] gibt an, welcher Person in einer Organisation eine Postsendung oder ein Vorgang gegeben werden soll

Abkürzungen:

[1] z. H., z. Hd., in Österreich auch: zH

Synonyme:

[1] für

Beispiele:

[1] Schicken Sie die Unterlagen bitte an die Landwirtschaftskammer, Ressort II, zu Händen Frau Regina Müller.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] zu Händen Herr/Frau X

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalzu Händen
[1] Duden online „z. H.“, Duden online „z. Hd.“, Duden online „z. Hdn.
[1] Die Kodifizierung der Orthographie im Rechtschreibwörterbuch, Seite 242.

Quellen:

  1. ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht und Kulturelle Angelegenheiten (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Neubearbeitung auf der Grundlage des amtlichen Regelwerks. Schulausgabe – 38. neubearbeitete Auflage. ÖBV, Pädag. Verl., Wien 1997, ISBN 3-215-07910-0 (Bearbeitung: Otto Back et al.; Red.: Herbert Fussy)