zehntpflichtig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zehntpflichtig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
zehntpflichtig
Alle weiteren Formen: Flexion:zehntpflichtig

Worttrennung:

zehnt·pflich·tig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈt͡seːntˌp͡flɪçtɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] historisch: die Tatsache, dass man der Zehntpflicht, also der Pflicht, den Zehnten zahlen zu müssen, unterlag

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Substantiv Zehnt und dem Adjektiv pflichtig

Gegenwörter:

[1] zehntfrei

Beispiele:

[1] Viele Bauernhöfe waren im Mittelalter zehntpflichtig.
[1] "Zehntpflichtige Orte oder Höfe wurden auch als Zehntbesitz bezeichnet."[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „zehntpflichtig
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „zehntpflichtig

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „zehntpflichtig