vice versa

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

vice versa (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

vi·ce ver·sa

Aussprache:

IPA: [ˈviːʦə vɛʁza]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] bildungssprachlich: im umgekehrten Wechsel, andersherum, umgekehrt

Abkürzungen:

[1] v.v.

Herkunft:

aus dem lateinischen

Beispiele:

[1] Steigt der Preis des Gutes X, wächst die Nachfrage nach dem Gut Y. Vice versa bedeutet dies, dass die Nachfrage nach dem Gut X wächst, wenn der Preis des Gutes Y steigt.
[1] „Vice versa sollten im Kindes- und Jugendalter geschlechtsbedingte Leistungsunterschiede mit zunehmendem Alter größer werden.“[1]
[1] Ist im Süden Sommer, so herrscht auf der Nordhalbkugel Winter, et vice versa.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] et vice versa — und umgekehrt

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3, Seite 1084
[1] Duden online „vice_versa
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonvice+versa

Quellen:

  1. Detlef H. Rost: Intelligenz. Fakten und Mythen. korrigierter Nachdruck der 1. Auflage Auflage. Beltz Verlag, Weinheim/Basel 2009, ISBN 978-3-621-27646-7, Seite 177