verkaufsoffen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verkaufsoffen (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
verkaufsoffen
Alle weiteren Formen: Flexion:verkaufsoffen

Worttrennung:

ver·kaufs·of·fen, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈkaʊ̯fsˌʔɔfn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in Bezug auf Geschäfte: zum Einkaufen geöffnet

Beispiele:

[1] „Anlässlich von Märkten, Messen und ähnlichen Veranstaltungen waren vier verkaufsoffene Sonn- und Feiertage pro Jahr möglich.“[1]
[1] „Das sorgte für besonders gute Weihnachtsstimmung, und deutlich irritiert stellte Annie Dröege fest, mit welchem Eifer am verkaufsoffenen vierten Advent die Geschäfte leer gekauft wurden.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] verkaufsoffener Sonntag

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verkaufsoffen
[*] canoonet „verkaufsoffen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalverkaufsoffen
[1] The Free Dictionary „verkaufsoffen
[1] Duden online „verkaufsoffen

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Ladenöffnungszeit“ (Stabilversion)
  2. Sven Felix Kellerhoff: Heimatfront. Der Untergang der heilen Welt - Deutschland im Ersten Weltkrieg. Quadriga, Köln 2014, ISBN 978-3-86995-064-8, Seite 154.