unde

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

unde (Altniederländisch)[Bearbeiten]

Konjunktion[Bearbeiten]

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] und

Synonyme:

[1]

Gegenwörter:

[1]

Beispiele:

[1] „Tesi samanunga was edele unde scona, et omnium virtutum pleniter plena.“[1][2]
Diese Gemeinschaft war edel und schön, und aller Tugenden vollständig voll.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Niederländischer Wikipedia-Artikel „Oudnederlands#Andere bronnen“, Niederländischer Wikipedia-Artikel „Evangeliarium van Munsterbilzen
[1] Deutscher Wikipedia-Artikel „Altniederländisch#Lobesvers aus Munsterbilzen

Quellen:

  1. Anzeiger für Kunde des deutschen Mittelalters, unter allgemeiner freier Mitwirkung herausgegeben von H. Frh. v. u. z. Aufseß und Professor Mone. MDCCCXXXIV. Dritter Jahrgang. Nürnberg, 1834, S. 186.
  2. In dulci iubilo nun singet und seid froh. Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Poesie von Hoffmann von Fallersleben. Mit einer Musikbeilage von Ludwig Erk. Zweite Ausgabe. Hannover, 1861, S. 5, enthalten in: Geschichte des deutschen Kirchenliedes bis auf Luthers Zeit. Von Hoffmann von Fallersleben. Nebst einem Anhange In dulci iubilo, nun singet und seid froh. Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Poesie. Dritte Ausgabe. Hannover, 1861.