umtriebig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

umtriebig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
umtriebig umtriebiger am umtriebigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:umtriebig

Worttrennung:

um·trie·big, Komparativ: um·trie·bi·ger, Superlativ: am um·trie·bigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊmˌtʀiːbɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] eifrig tätig, getrieben (im positiven Sinne)

Sinnverwandte Wörter:

[1] betriebsam, geschäftig

Beispiele:

[1] Er sitzt in drei verschiedenen Aufsichtsräten, treibt seinen Sport und schaut auf die Familie. Kennt jeden und fängt ständig etwas Neues an. Ein umtriebiger Mensch, ein Hansdampf in allen Gassen.

Wortbildungen:

Umtriebigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „umtriebig“.
[1] canoo.net „umtriebig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonumtriebig

Ähnliche Wörter:

unergiebig