schokoladig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

schokoladig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
schokoladig schokoladiger am schokoladigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:schokoladig

Worttrennung:
scho·ko·la·dig, Komparativ: scho·ko·la·di·ger, Superlativ: am scho·ko·la·digs·ten

Aussprache:
IPA: [ʃokoˈlaːdɪç]
Hörbeispiele:
Reime: -aːdɪç

Bedeutungen:
[1] wie Schokolade oder in der Art von Schokolade, zum Beispiel in Bezug auf Geschmack oder Farbe

Herkunft:
Ableitung zum Substantiv Schokolade mit dem Suffix (Derivatem) -ig

Beispiele:
[1] Der Kuchen schmeckt traumhaft schokoladig.
[1] „Eine Zigarette ist mehr als Tabak und Papier. Über 600 Zusatzstoffe sind in Europa zugelassen, und Kakao gehört dazu. […] Dass der Kakao allerdings die Zigarette schokoladiger schmecken lassen und so für Kinder attraktiver machen soll, weist er zurück […].“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schokoladig
[*] canoonet „schokoladig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonschokoladig
[1] Duden online „schokoladig

Quellen:

  1. Christoph Drösser: Leckermacher. In: Zeit Online. Nummer 42, 9. Oktober 2003, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 13. Juni 2014).