schlechte Karten haben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

schlechte Karten haben (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

schlech·te Kar·ten ha·ben

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild schlechte Karten haben (Info)

Bedeutungen:

[1] keine guten Chancen, Erfolgsaussichten haben

Gegenwörter:

[1] gute Karten haben

Beispiele:

[1] „Wer mit seinem Nachbarn juristischen Streit vom Zaun bricht, hat bei Gerichten oft schlechte Karten.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Redensarten-Index „gute / schlechte / bessere Karten haben
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2002, ISBN 3-411-04112-9 „schlechte Karten haben“, Seite 398

Quellen:

  1. Ekkehard Müller-Jentsch: Schwierige Nachbarn. In: SZ. 19. Juli 2011, Seite R 4