resilient

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

resilient (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
resilient resilienter am resilientesten
Alle weiteren Formen: Flexion:resilient

Worttrennung:

re·si·li·ent, Komparativ: re·si·li·en·ter, Superlativ: am re·si·li·en·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ʁeziˈli̯ɛnt]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛnt

Bedeutungen:

[1] fähig zur Selbstbehauptung

Sinnverwandte Wörter:

[1] belastbar, widerstandsfähig

Beispiele:

[1] „In den 1970ern erkannte die deutsch-amerikanische Entwicklungspsychologin Emmy E. Werner, dass resiliente Kinder vor allem eins auszeichnet: Die stabile Bindung an eine verlässliche und positiv zugewandte Bezugsperson (…).“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „resilient
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „resilient
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalresilient
[1] Duden online „resilient

Quellen:

  1. Anne-Ev Ustorf: Wir Kinder der Kriegskinder. Die Generation im Schatten des Zweiten Weltkriegs. 4. Auflage. Herder, Freiburg/Basel/Wien 2013, ISBN 978-3-451-06212-4, Seite 166. Erste Veröffentlichung 2008.