refuse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

refuse (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural
the refuse

Worttrennung:

ref·use

Aussprache:

IPA: [rɪˈfjuːz]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild refuse (US-amerikanisch) (Info)
Reime: -uːz

Bedeutungen:

[1] nutzloses, wertloses, weggeworfenes Material

Herkunft:

im 14. Jahrhundert vom altfranzösischen Substantiv refus aus dem Verb refuser → fr [1]

Synonyme:

[1] rubbish, garbage, trash, discards, waste

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] refuse dump (Müllabladeplatz)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „refuse
[1] Oxford English Dictionary „refuse
[1] Cambridge Dictionaries: „refuse“ (britisch), „refuse“ (US-amerikanisch)
[1] Macmillan Dictionary: „refuse“ (britisch), „refuse“ (US-amerikanisch)
[1] Longman Dictionary of Contemporary English: „refuse
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „refuse
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „refuse
[1] LookWayUp-Deutsch-Englisch-Wörterbuch „refuse
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „refuse
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „refuse
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „refuse
[1] Beolingus Englisch-Deutsch, Stichwort: „refuse

Quellen:

  1. Online Etymology Dictionary „refuse

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
simple present I, you, they refuse
he, she, it refuses
simple past   refused
present participle   refusing
past participle   refused

Worttrennung:

ref·use

Aussprache:

IPA: [rɪˈfjuːz]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild to refuse (britisch) (Info)
Reime: -uːz

Bedeutungen:

[1] seinen Willen ausdrücken, etwas gefordertes nicht zu tun
[2] seinen Willen ausdrücken, etwas angebotenes nicht anzunehmen
[3] seinen Willen ausdrücken, etwas gefordertes nicht zu geben
[4] seinen Willen ausdrücken, etwas gefordertes nicht zu erlauben

Herkunft:

um das Jahr 1300 von altfranzösisch refuser [1]

Beispiele:

[1] "It was with this accommodating spirit towards Alexius, which, for many different and complicated reasons, had now animated most of the crusaders, that the chiefs consented to a measure which, in other circumstances, they would probably have refused, as undue to the Greeks, and dishonourable to themselves. "[2]
[1] This horse tends to refuse.
Dies Pferd neigt zu verweigern.

Übersetzungen[Bearbeiten]

 

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Oxford English Dictionary „refuse
[1–3] Cambridge Dictionaries: „refuse“ (britisch), „refuse“ (US-amerikanisch)
[1–4] Macmillan Dictionary: „refuse“ (britisch), „refuse“ (US-amerikanisch)
[1–4] Longman Dictionary of Contemporary English: „refuse
[1–3] Merriam-Webster Online Dictionary „refuse
[1–3] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „refuse
[1–4] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „refuse
[1–4] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „refuse
[1–4] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „refuse

Quellen:

  1. Online Etymology Dictionary „refuse
  2. Sir Walter Scott; Tales of My Landlord,.: Count Robert of Paris; Printed for Robert Cadell, Edinburgh; and Whittaker and Co., London., 1832 Google Books