notgedrungen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

notgedrungen (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
notgedrungen
Alle weiteren Formen: Flexion:notgedrungen

Anmerkung zur Wortart:

Laut dem DWDS, dem PONS Wörterbuch sowie dem wissen.de Wörterbuch handelt es sich um ein Adverb, der Duden bezeichnen das Wort allerdings als Adjektiv. Hier wird notgedrungen als Adjektiv geführt und die flektierten Formen sind angelegt und in den Beispielen zu finden.

Worttrennung:

not·ge·drun·gen, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈnoːtɡəˌdʁʊŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild notgedrungen (Info)

Bedeutungen:

[1] auf Grund widriger Umstände dazu gezwungen

Herkunft:

Partizip Präteritum des veralteten Verbs notdringen[1]

Beispiele:

[1] Heute gehe ich notgedrungen zu Fuß zur Arbeit, da sowohl mein Auto als auch mein Fahrrad kaputt sind.
[1] Die notgedrungenen Maßnahmen der Geschäftsführung missfallen der Belegschaft.
[1] „[…], ich dachte nur an dich und mich, den Rest sah ich als notgedrungenes Anhängsel.“[2]
[1] „Die Fahrbahn war Ende September mehrere Meter tief abgesackt. Wenige Wochen später wurde notgedrungen die gesamte Autobahn beidseitig gesperrt.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „notgedrungen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalnotgedrungen
[1] Duden online „notgedrungen
[1] wissen.de – Wörterbuch „notgedrungen
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „notgedrungen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „notgedrungen

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen, digitalisierte und aufbereitete Ausgabe basierend auf der 2., im Akademie-Verlag 1993 erschienenen Auflage. Stichwort „notgedrungen“.
  2. Ich schenke dir die Angst, Ralf Gebhardt. Abgerufen am 28. April 2020.
  3. Loch auf A20 jetzt doppelt so groß wie vorher. Abgerufen am 25. November 2018.